Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Ihr Inhalt

ziele:start

2. Ziele / technische Anforderungen

Wir möchten ein Beatmungsgerät entwerfen und die Baupläne kostenfrei und für alle zugänglich veröffentlichen, mit dem Engpässe (z. B. von wenigen Stunden oder auch Tagen) überbrückt werden können. Folgende Merkmale soll das Gerät besitzen:

  • Robust:
    Das Gerät soll wann immer möglich auf komplizierte Bauteile und Elektronik verzichten.
  • Einfach zu bauen:
    Das Beatmungsgerät soll aus Standard-Komponenten bestehen, die einfach verfügbar sind (die z. B. aus einem Baumarkt bezogen werden können)
  • Einfach zu bedienen:
    Die Bedienung des Gerätes muss klar, einfach und möglichst fehlertolerant sein.

Die folgenden Ziele sind nicht Gegenstand des Projekts:

  • Zertifizierung:
    Das Gerät soll nicht gemäß nationaler oder internationaler Vorschriften und Standards zertifiziert werden (dieser Aufwand ist nicht leistbar).
  • Konkurrenz zu professionellen Lösungen:
    Es soll keine kommerzielle Konkurrenz zu professionellen Lösungen sein.

Technische Anforderungen

Das Projekt „The Global Disability Innovation Hub“ hat beeits ein technisches Anforderungsprofil an ein KISS-Beatmungsgerät für Patienten mit COVID-19 erstellt (siehe Webseite). Hier der englische Text:

There is a detailed list of requirements on the application form itself, with a quick overview noted below. The RMVS (RMVS = Rapidly Manufactured Ventilation System - Anmerkung wurde eingefügt) must…

  • Be reliable. It must work continuously without failure (100% duty cycle) for blocks of 14days — 24 hours a day. If necessary, the machine may be replaced after each block of 14 days x 24 hours a day use.
  • Provide at least two settings for volume of air/air O2 mix delivered per cycle/breath. These settings to be 450ml +/- 10ml per breath and 350ml +/- 10ml per breath.
  • Provide this air/air O2 mix at a peak pressure of 350 mm H2O.
  • Have the capability for patient supply pipework to remain pressurised at all times to 150mm H20.
  • Have an adjustable rate of between 12 and 20 cycles/breaths per minute.
  • Deliver at least 400ml of air/air 02 mix in no more than 1.5 seconds. The ability to change the rate at which air is pushed into the patient is desirable but not essential.
  • Be built from O2 safe components to avoid the risk of fire and demonstrate avoidance of hot spots.
  • Be capable of breathing for an unconscious patient who is unable to breathe for his or herself. Ability to sense when a patient is breathing, and support that breathing is desirable but not essential.
  • Be able to supply pure air and air O2 mix at a range of concentrations including at least 50% and 100% Oxygen. Oxygen shortages are not expected, but the ability to attach a Commercial Off The Shelf (COTS) portable O2 concentrator machine may be a useful feature.
  • Support connections for hospital Oxygen supplies — whether driven by piped or cylinder infrastructure
  • Be compatible with standard COTS catheter mount fittings (15mm Male 22mm Female)
  • Fail SAFE, ideally generating a clear alarm on failure. Failure modes to be alarmed include (but are not limited to) pressure loss and O2 loss.
ziele/start.txt · Zuletzt geändert: 20.03.2020 16:03 von mse

Hier finden Sie unser Impressum und unsere Datenschutzerklärung.